Tanzschule Passau - AGB's - Tanzwelt Weinand

Direkt zum Seiteninhalt
Über uns > AGB

Team         Anfahrt          Bildergalerie         Impressum          AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt schriftlich. Anmeldungen (auch Internetanmeldungen ohne Unterschrift) sind verbindlich und verpflichten zur vollständigen Zahlung des Honorars. Es gelten die Preise des jeweils aktuellen Kursprogramms. Bei Minderjährigen muss die Anmeldung von einem Sorgeberechtigten unterschrieben werden. Die Tanzwelt verpflichtet sich, bei rechtzeitiger Anmeldung einen Unterrichtsplatz zu reservieren. Sollte der gewählte Termin belegt sein oder mangels Teilnehmern nicht stattfinden, erfolgt eine Benachrichtigung. Für diese Fälle entfällt das Kurshonorar, sofern nicht ein anderer Termin gewählt wird. Anmeldungen über das Online-Anmeldesystem der Tanzwelt Weinand sind einer schriftlichen Anmeldung gleichwertig.

Widerrufsrecht:
Ihre Onlineanmeldung können Sie innerhalb einer Frist von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen per Brief, Fax oder e-mail widerrufen. Die Frist beginnt mit der Zusendung der Anmeldebestätigung.

Dauer der Mitgliedschaft und Kündigung:
Bei zeitlich begrenzten Kursangeboten (siehe aktuelles Programmheft oder Homepage) endet Ihre Mitgliedschaft automatisch mit dem Ende des Kurses. Eine Kündigung ist nicht erforderlich. Bei fortlaufenden Unterrichtsangeboten beträgt die Mindestlaufzeit drei Monate und verlängert sich danach automatisch um jeweils einen weiteren Monat, wenn sie nicht mindestens vier Wochen vor Monatsende schriftlich gekündigt wird. Die Kündigung muss an die Anschrift Tanzwelt Weinand, Königsberger Str. 10, 94036 Passau erfolgen.

Zahlungsbedingungen:

Zeitlich begrenzte Kurse können bei Kursbeginn bar, per Überweisung oder Lastschriftverfahren bezahlt werden. Ansonsten werden Honorare per Lastschrift eingezogen oder nach Rechnungssendung überwiesen. Vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme  von Unterrichtsstunden entbinden nicht von der Zahlungsverpflichtung des gesamten Honorars. Die Barauszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich. Sollte eine Lastschrift vom Kreditinstitut nicht eingelöst werden, so werden die erhobenen Stornogebühren berechnet, sofern die Tanzwelt Weinand die Rücklastschrift nicht selbst zu vertreten hat. Bei Mahnungen wird je Mahnstufe eine Gebühr von 5,--€ erhoben.

Ferienzeiten:
Während der bayerischen Schulferien findet in der Regel kein Unterricht statt. In dieser Zeit sind die Monatshonorare weiter zu entrichten, da es sich dabei um 1/12 des Jahresbeitrags handelt.

Sonstige Bestimmungen:
Versäumte Stunden können nach Absprache, Möglichkeit und Angebotslage in Parallelkursen nachgeholt werden. Sollte ein Kurs aus zwingenden Gründen abgebrochen werden müssen, so können die versäumten Stunden für einen späteren Zeitpunkt gutgeschrieben werden. Eine Rückzahlung des Kurshonorars erfolgt nicht. Geschäftliche Verpflichtungen, Urlaub oder fehlende Kinderbetreuung werden nicht als zwingender Grund anerkannt.

Aus betrieblichen Gründen (z.B. zu geringer Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers, höhere Gewalt usw.) können Tanzkreise oder Tanzkurse zusammengelegt, abgebrochen oder in andere Kursräume verlegt werden.


Haftung
Die Ausübung des Tanzens / Fitness bzw. die sonstige Betätigung in unseren Räumen und auch der allgemeine Aufenthalt in den Räumen und auf Veranstaltungen der Tanzwelt Weinand geschieht auf eigene Gefahr. Auch bei Kursen außerhalb unserer Tanzschulräume. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von der Tanzschule oder deren Mitarbeitern verursacht werden, ist jede Haftung ausgeschlossen. Des Weiteren ist die Haftung auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt. Für die Garderobe der Mitglieder bzw. deren anderweitige Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

Fotografie
Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen von Veranstaltungen der Tanzwelt Weinand fotografiert und gefilmt wird. Filme und Fotos (auch Ausschnitte oder Zusammenfassungen) aller anwesenden Personen können auf unserer Website oder in sozialen Netzwerken veröffentlicht werden. Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung erklärt sich der Kunde ausdrücklich mit der -für ihn entgeltlosen- Veröffentlichung der von ihm gemachten Aufnahmen einverstanden.

Datenschutz
Unsere Internetseiten sind grundsätzlich zugänglich, ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen. Jedoch benötigen wir zur Bearbeiten von Anfragen und der korrekten Abwicklung Ihrer Anmeldung zu einem unserer Angebote von Ihnen persönliche Daten. Hierzu gehören: Ihr richtiger Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum sowie bei Zahlung mittels Lastschriftverfahren Ihre Bankverbindung. Auf unserer Internetseite werden daher im Kontaktformular, sowie bei der Anmeldung zu einem Kursangebot Daten erhoben, in der tanzschuleigenen EDV gespeichert und zum Zwecke der Honorarabrechnung, Information z.B. über neue oder geänderte Kursangebote oder Marktforschung verarbeitet. Daten, die über das Kontaktformular eingehen, werden nach Bearbeitung der Anfrage innerhalb von spätestens sechs Monaten gelöscht. Wenn Sie uns persönliche Daten zur Verfügung stellen, werden diese nur für den angegebene Zweck genutzt, wie dies notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Daten sind vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie sind berechtigt Ihre persönlichen Daten einzusehen und gegebenenfalls Angaben verändern bzw. löschen zu lassen. Auskunfts-, Löschungs- und Berichtigungswünsche zu Ihren Daten können Sie jederzeit an folgende Adresse schicken:
 

Tanzwelt Weinand
Königsberger Str. 10
94036 Passau
 
e-mail: info@tanzwelt-weinand.de
 
Verantwortlich für den Umgang mit Ihren persönlichen Daten ist:
 Doris Weinand

Mit Unterzeichnung eines Anmeldeformulars in schriftlicher Form oder Ausfüllen einer elektronischen Anmeldung (Internet) werden diese Geschäftsbedingungen ausdrücklich zur Kenntnis genommen und anerkannt.

Zurück zum Seiteninhalt